Magazin

Featuring Carl Cox, John Simm, Danny Dyer u.a.
Wochenende ist angesagt - Sex, Drogen, Clubs und Partys feiern bis zum Abwinken. Der junge Jip und seine Clique ziehen wie so oft los und haben knapp 48 Stunden um Dampf abzulassen, 48 Stunden zum Abtanzen, 48 Stunden Rausch abseits der Realität. Danach beginnt für alle wieder ...weiterlesen
Vorgelesenes aus 50 Jahren Rock- & Popgeschichte
Als wandelndes Musiklexikon bei seinen Radiokollegen bestens bekannt, hat Günter Schneidewind 2011 das Buch „Der Große Schneidewind“ verfasst, in dem er 50 Jahre Rock und Pop mit Anekdoten und persönlich erlebten Geschichten huldigt. Hierbei handelt es sich ...weiterlesen
Anzeige
Kingstone Records / Reggae & Dancehall / www.kingstone.de
Eigenbescherung. Manchmal bereitet es maximale Freude, sich selbst zu beschenken. Schließlich weiß niemand besser, was man sich wünscht. Vielleicht ein Gedanke hinter den zwei Releases des Kölner Kingstone Labels, mit denen es den eigenen 15. Geburtstag feiert? So darf Denham ...weiterlesen
VP / Reggae & Dancehall Hits / www.vpreggae.com
Pflichteinstieg! Eine Compilation, die ein halbes Jahrhundert jamaikanischer Unabhängigkeit feiert, muss mit Lord Creators 1962-Jubelsong „Independent Jamaica“ aufmachen. Der Hit verströmt herrliche, naive Karibik-Romantik. Amüsante Randnote: Lord Creator stammt ...weiterlesen
Ghostly International / Avant Pop / www.matthewdear.com
Coole Synthesizer, verträumte Pop-Melodien und bewusst nüchtern und monoton angelegter Sprechgesang - Matthew Dear ist der David Bowie des 21. Jahrhunderts. Das zeigt sich unter anderem auch in einer gewissen Portion Exzentrik. Dem Texaner kommt es gar nicht in den Sinn ...weiterlesen
Timewarp Music / Freestyle / www.quincy-jointz.de
Was braucht ein Musiker und Produzent um lange relevant zu sein? Er braucht eine ständige Weiterentwicklung und eine eigene Marke. Der Produzent und DJ Quincy Jointz aus Freiburg hat genau das! Seine Sounds sind unverwechselbar durchdrungen mit einer funkigen Grundbasis, die ...weiterlesen
Monkeytown Records / Techno, Elektronica / www.monkeytownrecords.com
Bereits der erste Track der Modeselektion Vol. 02 zeigt, dass sich die beiden Berliner Jungs von Modeselektor mit dieser Compilation in dunklere und düstere Gefilde begeben. Es werden experimentellere Wege eingeschlagen, wobei ihr Markenzeichen, der Party-Faktor, keinesfalls auf ...weiterlesen
Hospital Rec. / Drum’n‘Bass / www.hospitalrecords.com
Netsky! Ja, das ist einerseits ein 23 jähriger Junge aus Belgien, andererseits steht der Name allerdings auch für einen Hype der Superlative, inszeniert und propagiert von der Hospital-Records-Maschinerie um einen neuen Superstar zur Welt zu bringen. Boris Daenen, wie die ...weiterlesen
Kittball Records / Techhouse / www.tube-berger.com
Spätestens seit Anfang 2011 sollte Tube & Berger jedem Clubgänger ein Begriff sein, denn da stand deren bisher größter Hit „Free Tribe“ in allen Download Charts wochenlang ganz oben und wurde ein weltweit gefeierter Ohrwurm. Ihr aktueller Sommerhit „ ...weiterlesen
Ostgut Ton / Dub Techno, Deep House / www.ostgut.de
Die Panorama Bar ist ja gemeinhin die lockerere Variante vom Berghain, Afterhour Klänge, eher House als Techno. Auf der neuen Pannebar-Compi bekommt man genau dieses Feeling ins Wohnzimmer geliefert. Teil 4 der Reihe ist zusammengestellt und gemixt von Panorama-Bar-Resident-DJ ...weiterlesen
Chimperator / Hip Hop / www.cromusik.info
Eine Karriere im Schnelldurchlauf: Ein bisschen Musik ins Netz gestellt, durch einen Aufruf über Twitter mit dem HipHop-Indielabel Chimperator in Kontakt getreten, Vertrag unterzeichnet, das Easy-Video auf YouTube gestellt, eine Panda-Maske aufgesetzt und die WWWelt erobert. Jan ...weiterlesen
WHITE LABEL :: BERLIN
Oskar Offermann vereint DJ, Produzent und Betreiber seines eigenen Labels WHITE, dass er  2007 gründete, in einem. Anfangs noch als recht unbekannter DJ unterwegs hat er sich mittlerweile zu einer der tragenden Säulen in Berlins Nachleben etabliert. So stehen Bookings in ...weiterlesen
Geht die Musik aus?
Der Eine oder Andere wird die Diskussion im Internet mitbekommen haben: Die GEMA plant eine Reform ihrer Tarife für die Wiedergabe von Musik ab Januar 2013. Künftig sollen die bisherigen elf Tarife zu nur noch zwei Tarifen zusammengefasst. Das bedeutet für viele Veranstalter, ...weiterlesen
Intensivkurs HipHop - Geschichte und Kultur
Mark Greif beging nach eigenen Angaben 1989 einen großen Fehler, als er sich für Indie-Rock und gegen HipHop entschied. Als er 20 Jahre später versucht selbst Rappen zu lernen, um eben dieses Versäumnis wiedergutzumachen, stößt er auf schier unüberwindbare Hindernisse die ihn ...weiterlesen
Eine transatlantische Diskussion
Bewaffnet mit engen Jeans, Baseballmützen, Schnäuzern, Dosenbier und Laptop machte sich Ende der 90er Jahre eine neue soziale Spezies in US-Großstädten breit: die Hipster. Als Erben von Bewegungen wie den Beatniks oder Hippies wurde ihr Auftreten von der Musik der Strokes oder ...weiterlesen

Seiten