Newsflash

Die größte Wakeboard-Party der europäischen Szene
Nach sieben erfolgreichen Jahren nimmt das Event Chill And Ride weiter an Fahrt auf und beschert den Wakeboard-Fans eine wilde Party auf und am Wasser. So gastiert hier mit Yann Calves, David O'Caoimh, Dan Nott, Dominik Hernler, David Vervenne, Nikita Martyanov und Sam Carne ...weiterlesen
Als das Zürich Openair 2010 das erste Mal auf der Bildfläche auftauchte, waren Musikfans der ganzen Schweiz und des umliegenden Auslands erstaunt. Ein neues Festival, das hauptsächlich im Bereich Indie, Alternative und Elektro programmiert und mit einem hervorragend bestückten ...weiterlesen
Anzeige
Eines der wichtigsten Events im hiesigen Partykalender ist ohne Frage die jährliche Street Parade rund um das Zürcher Seebecken. 2012 zieht man hier bereits zum 21. Mal tanzend über den Asphalt. Die 28 Love Mobiles, wie die dicken Party-Trucks liebevoll genannt werden, rollen ab ...weiterlesen
Vor beinahe anderthalb Jahrzehnten, die Street Parade erreichte bezüglich Ausstrahlung und Anziehungskraft gerade einen neuen Höhepunkt, fand im Supermarket zum ersten Mal  postparadisches Treiben statt. Aus dem Stand avancierte dies zum alljährlich stattfindenden Magneten ...weiterlesen
Der Name Hard Soundz sagt im Grunde genommen schon alles. Nach der erfolgreichen Silvester 2011 Erstausgabe in der St. Jakobshalle Basel, präsentieren Hannibal Events und Airfire Productions erstmals auch an der Street Parade das Beste aus den Bereichen Hardcore und Hardstyle. ...weiterlesen
Mit der Veranstaltung Goa Elements geht die ultimativ spacige und längste After-Paraden-Party an den Start und sorgt im Club OXA für ausgedehnte Partyatmosphäre mit Goa und Psy-Trance-Tunes. Volle 30 Stunden postieren sich unterschiedlichste Acts wie Skazi, Azax Syndrom, Ritmo, ...weiterlesen
Die Lethargy 2012 bietet das ganze Paradenwochenende hinweg elektronische Unterhaltung in der Roten Fabrik. Als Gäste hinter den Plattenspielern und auch live findet der geneigte Tanzenthusiast hier unter anderem Bonaparte, Elektro Guzzi, Frivolous, Dimlite, Saalschutz, DJ Koze ...weiterlesen
Bass, Bass und nochmals Bass ist nicht nur das Motto der Street Parade, sondern vor allem das der Dubstep- und Drum’n’Bass-Szene. Und um die momentan stark wachsende Anhängerschaft dieser Genres glücklich zu machen, richtet man in der Limmatstadt ein großes Festival ...weiterlesen
Lesen im August
In der Freiburger Spechtpassage lädt man zu einer sommerlichen Lesereise unter freiem Himmel. Den ganzen August über präsentieren an Ort und Stelle unterschiedliche Literaturschaffende ihre Lesungen. Unter ihnen Poetry-Slammerin Sophie Passmann und Kabarettist Florian Schröder, ...weiterlesen
30 Tage Radiofestival
Das Stadtmusik Festival ist eine physisch erlebbare und spartenübergreifende Plattform für Kulturschaffende. Hier gibt es Radiosendungen auf der festivaleigenen UKW-Frequenz 106,6 MHz, die live aus dem Innenhof des Kunstmuseums Basel übertragen werden. Themenschwerpunkte sind ...weiterlesen
Holy Heimat & Werkschau
Kuckucksuhr und Bollenhut sind Synonyme für Deutschlands südlichste Region, den Schwarzwald. Dort, wo Tannenwälder und Wiesengrün Entschleunigung und Mußestunden verheißen, lebt und arbeitet der Künstler Stefan Strumbel: Enfant terrible, Kosmopolit und Shooting-Star der ...weiterlesen
Die Mädchengang
Nachdem Kaylas ältere Schwester in einem Vorort von London grundlos von brutalen Schlägern fast tot geprügelt wird, ist das junge Mädchen mit einem Mal ganz auf sich allein gestellt. Voller Wut sinnt sie auf Rache und schließt sich kurzum einer rabiaten Mädchengang rund um die ...weiterlesen
Rothaus Sommer-Skispringen
 Im August geht es heiß her an der Skischanze Hinterzarten, wenn hier der Grand Prix im Sommer-Skispringen ausgetragen wird. Deutschlandweit zum ersten Mal werden Damen und Herren ein Team bilden und im Mixed-Team-Springen gemeinsam gegen die anderen Nationen antreten. Für ...weiterlesen
Featuring Carl Cox, John Simm, Danny Dyer u.a.
Wochenende ist angesagt - Sex, Drogen, Clubs und Partys feiern bis zum Abwinken. Der junge Jip und seine Clique ziehen wie so oft los und haben knapp 48 Stunden um Dampf abzulassen, 48 Stunden zum Abtanzen, 48 Stunden Rausch abseits der Realität. Danach beginnt für alle wieder ...weiterlesen
Vorgelesenes aus 50 Jahren Rock- & Popgeschichte
Als wandelndes Musiklexikon bei seinen Radiokollegen bestens bekannt, hat Günter Schneidewind 2011 das Buch „Der Große Schneidewind“ verfasst, in dem er 50 Jahre Rock und Pop mit Anekdoten und persönlich erlebten Geschichten huldigt. Hierbei handelt es sich ...weiterlesen

Seiten