Soundcheck

Matthew Herbert, The Shakes, Caroline International, album, release, review, cover, subculture
Caroline International / House, Electronica, Pop / www.carolineinternational.com
Der Brite Matthew Herbert ist ein umtriebiger Soundzwirbler und unermüdlicher Erneuerer des elektronischen Musikzirkus. Seine musikalischen Eskapaden erfreuen sich weltweiter Anerkennung, unabhängig von irgendwelchen Genreaffinitäten. Das zeigt auch die Auswahl von so ...weiterlesen
Mathias Kaden, Energetic, Freude am Tanzen, Album, release, review, subculture, cover
Freude am Tanzen / House, Techno / www.freude-am-tanzen.com
Sechs Jahre sind nun schon vergangen, seit Mathias Kaden sein erstes, vielbeachtetes Album „Studio 10“ auf Vakant herausbrachte, bei dem er sich durchaus auch gerne einmal etwas abseits der Tanzfläche bewegte.Nun ist er mit seinem zweiten Longplayer zu seinen Wurzeln ...weiterlesen
Anzeige
Alex, Bau, Musick, Credo, Review, Album, Cover, subculture
Credo / Techno / www.alexbau.de
Alex Bau, rockende Techno-Maschine aus Bayern. Über 100 Releases auf Labels wie CLR, Cocoon, Sino, Sleaze und viele weitere zeigen schon lange eindrucksvoll, dass Herr Bau so einiges auf dem Kasten hat. Sein neues Album „Musick“, welches auch im digitalen Zeitalter ...weiterlesen
Francesca Belmonte, Anima, K7, album, debut, cover, review, prelisten
K7 / Soul, Electronic / www.soundcloud.com/francesca-belmonte-music
Claudia Belmonte ist bis dato vor allem für ihre Kooperation mit Adrian Thaws aka Tricky bekannt. Der lobt die irisch-italienische Sängerin als beste Künstlerin, mit der er je zusammengearbeitet hat. Das liegt mit Sicherheit auch an der Vielseitigkeit. Für dieses Debütalbum ist ...weiterlesen
Parov Stelar, The Demon Diaries, etage noir, album, cover, review
etage noir / Electro Swing, Dance / www.etagenoir.com
Wenn es so etwas wie einen Star des Electro Swings gibt, dann ist es Parov Stelar. Kaum ein Name wird mit diesem Style mehr verbunden. In den letzten Jahren hat er (gefühlt) mindestens ein Album pro Jahr veröffentlicht. Da schleichen sich irgendwann Abnutzungserscheinungen ein, ...weiterlesen
Pilocka Krach ,Best Of, Monika, Records, album, cover, review
Monika Records / Techno / www.pilockakrach.com
Als Frau im elektronischen Musikzirkus hat man es bestimmt nicht leicht. Die Musik rückt schnell in den Hintergrund, da in der Minorität der weiblichen Artists die Wahrnehmung des Konsumenten von der Werbemaschinerie im Hintergrund nur allzu gerne auf das Geschlecht des ...weiterlesen
Mellow Mood, 2 The World, La Tempesta, Global European Reggae, Album, Cover
La Tempesta / Global European Reggae / www.mellowmoodmusic.com
Jetzt die Welt…? Der Titel des neuen Albums von Mellow Mood klingt wie eine Absichtserklärung: Mit ihrer letzten Scheibe „Twinz“ landeten die fünf Italiener gleich auf Rang vier der Jahrescharts beim Portal Reggeville – hinter Größen wie Chronixx, Soja ...weiterlesen
Exco Levi, Country Man, Rootical Consciousness, Penthouse, album, cover
Rootical Consciousness / Penthouse / www.facebook.com/excolevimusic
Durchbruch fern der Heimat. Exco Levi, 1981 als Wayne Ford Levi in Jamaika geboren, ist 2005 nach Kanada ausgewandert. Ein lohnender Ortswechsel! Von 2012 bis 2015 erhielt er viermal in Folge einen kanadischen Juno Award für den besten Reggae-Song. Jetzt, nach Jahren im Business ...weiterlesen
Nocturnal Sunshine, aka, Maya Jane Coles, Nocturnal Sunshine, I, Am, Me
I/AM/ME / Dubstep / www.soundcloud.com/nocturnalsunshinemusic
Selbst produziert, auf dem eigenen Label veröffentlicht, das Cover in Eigenregie gestaltet und teilweise sogar selbst gesungen: Schon bei ihrem sensationellen Debütalbum „Comfort“ hat Maya Jane Coles bewiesen, dass sie voller Facetten steckt. Für ihre düstere, ...weiterlesen
Paul Oakenfold presents, 25 Years of Perfecto Records, blauer Hintergrund, Logo
Perfecto Records / House, Trance, Techno / www.perfectorecords.net
Die Überschrift sagt eigentlich schon ziemlich alles, was Euch auf dem Doppel-Sampler erwartet. Ein 25jähriger Streifzug durch die elektronische Musikgeschichte des Labels und dies wird präsentiert von keinem Geringeren als Paul Oakenfold, der auch einige Remixe beisteuert. Auf ...weiterlesen
Äl, Jawala, Jawa, Records, balkan, album, Cover, Intergalactic Medusa, subculture, info, press
Jawa Records / Balkan, Pop / www.jawala.de
Die Freiburger Balkan-Helden Äl Jawala sind mit ihrer dritten EP aus der Black Forest Voodoo-Reihe zurück. Das Quintett startet die EP mit klassischem Äl Jawala-Sound, der sie bekannt gemacht hat und für den sie ihre Fans lieben: eingängige Bläser und fetter Groove.Unterstützung ...weiterlesen
Lars, Wickinger, The Unknown Side Of The Moon, So What Music, album, cover, subculture
So What Music / Techno, TechHouse / www.facebook.com/sowhatmusicrecords
Energiegeladen, treibend, roh und rhythmisch. Ich könnte die Liste von Adjektiven die Lars Wickingers Album beschreibt ewig fortsetzen. Der mir bisher eher unbekannte Berliner setzt mit seinem ersten Album „The Unknown Side Of The Moon“ definitiv einen Meilenstein. ...weiterlesen
Yabby, You, Dread, Prophecy, Shanachie, roots, press, album, cover, subculture
Shanachie / Deepest Roots / www.shanachie.com
Tiefer geht’s kaum. Roots steht soundmäßig für schweres rhythmisches Geläuf und Moll-Orgien, die Note für Note Ergriffenheit verströmen – für andächtigen Reggae knubbellockiger Rastas. Dreads baumelten am Kopf von Vivian „Yabby You“ Jackson. Rasta war er ...weiterlesen
Sebastian, Sturm, Exile, Airline, The Kingston Session, Rootdown, Roots, Reggae,
Rootdown / Lively Roots Reggae / www.sebastian-sturm.com
Schickt ihn auf die Insel! Per Crowdfunding brachten die Fans von Sebastian Sturm mehr als 10.000 Euro auf. Ziel war, ihrem Idol Aufnahmen an einem legendären Reggae-Ort zu ermöglichen – im Harry J Studio. Dort, in Jamaikas Hauptstadt Kingston, spielten und sangen ...weiterlesen
Denyo, Derbe, BMG, subculture, Album, Cover, press, info, prelisten
BMG / HipHop / www.denyo.de
Rewind: Die Beginner sind absolute Legenden, „Bambule“ war und ist die Blaupause von arschcoolem Deutschrap, der den Mainstream durchgerüttelt hat.Und Fast Forward: Heute ist Deutschrap einer der Größten (wenn nicht gar der größte) Tonangeber im musikalischen ...weiterlesen

Seiten