Trendspotting

Fair Trade Organic Attitude! Quasi als One-Man-Show gebar Markus Beck im Jahre 2008 das Mode-Label Greenality, um Fashion-Queens und Style-Fanatiker gleichermaßen mit exklusiver wie fair gehandelter Streetwear zu bekleiden. Der Markenname ist ein Hybrid aus den Worten „ ...weiterlesen
Ihr wollt Hektik? Dann kriegt Ihr Hektik - und zwar genau hier:Denn der Name stammt genau aus dem Umfeld, aus dem Hektik seine Bedeutung hat: der Stadt, ihrem Verkehr, ihren Bewohnern, ihrer Anonymität, ihrer Vielfalt, ihrem Frust und ihrer Freude. So steht HEKTIK Streetwear für ...weiterlesen
Anzeige
Die Idee zu Yard entstand 2002 in Berlin, aus der Liebe zu karibischer Musik und Streetwear. Ziel war es, ein Streetwear-Label zu etablieren, welches sich inhaltlich ausschließlich mit karibischem Lifestyle und Musik befasst und dies in hochklassiges Design und Qualität zu ...weiterlesen
Seit der Gründung im Jahre 2007 getrieben von der Idee, mit Mode etwas zu verändern und Eco-Fashion aus der Ecke von Panflöten-Gedudel und Wollsockigkeit herauszuholen. Ökologisch, fair und sozial – dafür steht der Name armedangels.Einst mit nur sechs verschiedenen Shirts ...weiterlesen
Die 1999 von Mehmet Aydin und der R.O.U.G.H. Distribution gegründete Streetwear Brand mit Sitz in Deutschland agiert als Label von Skateboardern für Skateboarder und alle diejenigen, die sich mit authentischer Streetwear verbunden fühlen.Auch über die Jahre ist man seiner ...weiterlesen
„Dass Menschen sich schön machen ist viel seltener ein Ausdruck von Eitelkeit als einer von Würde und Dankbarkeit.“ (© Peter Horton, *1941, österreichischer Sänger, Musiker, Gitarrist, Komponist und Buchautor)Das ist die in Mannheim wohnende und leidenschaftlich ...weiterlesen

Seiten