• In eigener Sache: Social Diss-Dance vs. Kultur-Kollaps
  • subculture Spotify Playlist: Headz, TripHop, Downbeat.
  • Hangover Drinks: Drei Katerkiller-Rezepte von Susen Olejniczak
  • subculture spotify Playlist: Licence To Chill
  • Alternative Eventkultur Freiburg: Crew Love!
Gewinne Traum-Job in der Südsee!

Paradies sucht Personal: Turoa Rum, der weiße Premium-Rum mit mildem Aroma, verlost zwei Jobs auf der Pazifikinsel Rarotonga!

Man trägt jetzt Dubstep

Bereits auf zahlreichen Partys gesichtet, das neue Modelabel [Generation Sick]! Der Name ist Programm: Shirts, Tops, Hipster-Bags und mehr - von der Szene für die Szene. Die Motive reichen vom provokanten „Sex, Drugs, Dubstep“-Print bis zum crazy „Dirty Lazer Dinosaur“-Shirt.

Die wöchentliche Radio-Clubnacht

Im Internet, auf Events und auf der eigenen Compilation-Serie hat das Format BigCityBeats bereits viele Fans erobert und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Nun hat man den Sender Hitradio Ohr auserkoren, regelmäßig die Mixes von David Guetta, Tiesto, Paul van Dyk, Fedde Le Grand und vielen weiteren über den Äther zu schicken.

Faster, Kebekus! Kill! Kill!

Ja, die Gosse kann durchaus ziemlich sexy sein. Genau das zeigt und thematisiert die preisgekürte Comedienne Carolin Kebekus eindrücklich auf ihrer „Pussy Terror!-Tour“ mit gleichnamigem Soloprogramm.

Urban Art Exhibition im ArTik

Die Wanderausstellung für urbane und junge Kunst aus Augsburg macht Halt im Freiburger ArTik. Unter anderen sind hier die Lokalhelden SMY und Tom Brane vertreten. Zur Aftershow wurde die Band Rhytm Police (www.rhytmpolice.net), ebenfalls aus Augsburg, eingeladen, welche Stücke aus ihrem neuen Album präsentieren wird.

Handmade Iced Tea

„Uhlala, Mr. Geschmack! Hör' sofort auf, so ungeniert meine Zunge zu kitzeln, du unanständiger Kerl!“, sage ich. Und der Eistee flüstert herb, aber doch irgendwie süß „Du willst es doch auch!“ und hat damit recht."

Deutschland singt

Nicht nur die unlängst im Schwarzwald eruierte Frage What the fuck is Heimat? stellt das zentrale Thema dieses Filmes dar, sondern vielmehr What the fuck is Volksmusik? - eine ebenso ziemlich gute und berechtige Frage, eigentlich.

Starring: Marc Terenzi

Die gruseligen Nächte kehren zurück in den Europa-Park und sorgen abermals für unkontrollierte Gänsehaut und abrupte Zuckungen. So säumen glitschige Wände, Ratten und Spinnen die Katakomben von „Down“, während beim chinesischen „Take Away“ der Horror im Schnellimbiss lauert und der Koch sein Hackebeil schwingt.

Seiten

Partypics

07. März 2020
Othello Bar
Pics by:
Othello Bar
07. März 2020
Etage Eins
Pics by:
City Stuff
07. März 2020
Othello Bar
Pics by:
Othello Bar
07. März 2020
Cohibar
Pics by:
Cohibar
07. März 2020
Maria
Pics by:
Pyunity Media
06. März 2020
Cohibar
Pics by:
Cohibar
06. März 2020
Atlantis Herbolzheim
Pics by:
Frank Fischer
06. März 2020
Puzzles
Pics by:
Pyunity Media
06. März 2020
Othello Bar
Pics by:
Othello Bar

Seiten